Was steckt hinter FT – Functional Training?

Übungen mit dem Gymnastikball von Sissel

Übungen mit dem Gymnastikball von Sissel.ch

Fitnesstrends sollte man nicht allen hinterher laufen. Es gibt aber auch immer einmal Ausnahmen, die man sich genauer anschauen sollte. Einige haben es in sich und bringen viel mit wenig Aufwand – so wie etwa Functional Training.

Von Functional Training, kurz FT, liest man derzeit wieder häufiger. Besonders für Einsteiger oder Sportmuffel wird es dabei interessant. Denn hinter dem Wortgeflecht verbergen sich Übungen, die den Haltungsapparat verbessern. Die „zweckmässigen Leibesübungen“, wie man Functional Training auch grob übersetzen könnte, zeigen dabei in erster Linie auf die Stärkung von Muskelgruppen, die im Alltag besonders belastet werden. Es geht dabei nicht um den schnellen Aufbau von Muskeln, sondern um die Stärkung von Muskelapparat, Muskelansätzen, Sehnen und Gelenke in der Gesamtheit, um im Alltag mehr Kraft und Ausdauer zu haben. Der Muskelaufbau ist ein wünschenswertes Nebenprodukt. 

Deshalb wird bei vielen FT-Übungen komplett auf Gewichte oder Hilfsmittel verzichtet. Was für viele zunächst daher etwas ineffektiv anmutet, erzielt seine Erfolge dann einfach durch die besonnene Ausführung der Bewegungsabläufe. Sauber ausgeführte Trainingseinheiten sind dabei das wichtigste. Wer seinen Rumpf kräftigt, tut etwas für den Hauptstabilisator seines Körpers. Deshalb sind viele Übungen so konzipiert, dass sie den gesamten Körper einbeziehen und nur gegen leichten Widerstand arbeiten. Dennoch sind sie äusserst effektiv und bringen einen je nach Art auch schnell an die persönlichen Grenzen, steigern damit die Fitness und bringen einen schnellen Erfolg.

Besonders praktisch dabei: die meisten Übungen für FT können allein und ohne besondere Ausrüstung durchgeführt werden.

Beispiel Büroarbeit

Die sitzende Tätigkeit geht auf die Dauer zu Lasten des Körpers. Jeder weiss, wie schnell man verspannt ist oder Haltungsschäden bekommt. Functional Training setzt hier an. Ein Klassiker sind Übungen mit dem Gymnastikball, mit dem auch der Ungeübte schnell Erfolge erzielen kann.

Eine ganze Reihe von tollen Übungstipps gibt es dazu auf www.sissel.ch.

0
Schreiben einen Kommentar
  1. […] Siehe auch: WAS STECKT HINTER FT – FUNCTIONAL TRAINING? […]

  2. […] kennt eigentlich jeder – und sie feiert derzeit unter dem hippen Namen „Squat“ mit Functional Training, Crossfit und Co. ein großes Revival. Die Übung gehört mit zu den effektivsten […]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.