5 Gründe, weshalb man Zwiebelschalen nicht wegwerfen sollte

1. Wadenkrämpfe bekämpfen
Die meisten haben es schon einmal erlebt, erstaunlich viele leiden regelmässig daran; Wadenkrämpfe mitten in der Nacht. Für genau jene kann ein Zwiebelschalenwasser die Lösung sein. Dafür soll man zwei Handvoll Schalen mit etwas Wasser aufkochen, 10-20 Minuten ziehen lassen und dann abseihen. Baut man ein Glas von diesem Trank in seine Abendroutine ein, sollten die Krämpfe innerhalb ein bis zwei Wochen nachlassen oder sogar ganz verschwinden.

Yellow And Red Onion Pile

2. Suppenaroma aufwerten
Wer Suppen zubereitet, sollte zukünftig mal Zwiebelschalen einfach mitkochen. Am Ende können diese wieder rausgefischt werden. Was aber bleibt, ist ein verfeinerter Geschmack und eine appetitliche Farbe, vor allem bei Gemüsesuppen.

3. Ostereier färben
Auch wenn der Frühling noch nicht ganz vor der Tür steht, kann man jetzt bereits schon anfangen, Zwiebelschalen zu sammeln. Denn mit diesen lassen sich Ostereier ganz natürlich und ungiftig färben. Die Eier bekommen eine schöne goldbraune Farbe und bei roten Zwiebelschalen färben sie sich sogar violett. Färbetechniken gibt es verschiedene. Man kann die Zwiebelschalen mit Wasser aufkochen, dann abkühlen lassen und danach das gekochte Ei in die Farbe legen und darin lassen bis es die Farbe angenommen hat. Eine weitere Möglichkeit wäre, das Ei mit den Zwiebelschalen zu umwickeln und befestigen (mit Schnur oder Strumpf) und anschliessend zu kochen.

4. Pflanzendünger selber machen
Nicht nur für den Menschen, sondern auch für Pflanzen können Zwiebelschalen nützlich sein. Sowohl Garten- als auch Zimmerpflanzen können mit dem selbstgemachten Dünger vor Schimmel bewahrt und mit Nährstoffen versorgt werden. Dazu einfach 100g Zwiebelschale mit einem Liter Wasser vermischen und in einem luftdichten Behälter eine Woche gären lassen. Den Dünger im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnen und so die Pflanzen giessen.

0
Schreiben einen Kommentar
  1. Avatar

    the lizard king

    3. April 2018 um 06:43 Uhr

    besser ist ein tee sud aus den schalen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.