Sport-Matten Spray

Im Internet sowie in manchen Studios kann man sich einen Matten-Spray kaufen. Hört sich super an, ist jedoch wunderbar kostspielig. Im Folgenden sind einige Rezepte vorgestellt wie man relativ einfach selber einen Spray mischen kann.

Bevor die Sport-Matten Reinigung mit dem Spray beginnt, kann die Matte eine gründliche Reinigung mit einem milden Spülmittel (das nicht rückfettend ist) in der Dusche oder Badewanne vertragen. Dazu warmes Wasser über die Matte fliessen lassen und mit einem Tuch oder Schwamm abschrubben. Zum Trocknen direktes Sonnenlicht meiden. In der Yoga Philosophie wird die Reinlichkeit des Geistes und des physischen Körpers, «Saucha» genannt. Dies bezieht sich ebenso auf die Matte auf der man seine Praxis ausübt.

Die ab-und-zu-Pflege

Um die Matte zwischen durch zu putzen, einfach eine Mischung aus Wasser, Essig und etwas Teebaumöl gemischt werden. Die Matte kann mit einem Tuch und der Mischung gereinigt werden.

Die Zusammensetzung

3 Teile Wasser
1 Teil Essig
Teebaumöl (3 Tropfen auf 1 Liter Spray)

Weshalb Essig?
Essig reinigt und wirkt fettlösend. Praktisch, damit du in deiner nächsten Session nicht rutschst.

Weshalb Teebaumöl?
Teebaumöl tötet viele Pilze und Bakterien ab die auf den Matten hausen.

Weshalb destilliertes Wasser?
Anders als Leitungswasser ist destilliertes Wasser kalk- und salzfrei, zudem ist es frei von gelösten Inhaltsstoffen.

Der Alltags-Spray

Die Zutaten des Sprays:
Für einen Spray können folgende Zutaten verwendet werden:

  • Eine Sprühflasche (wenn möglich aus Glas, da sich die ätherischen Öle in den Plastik fressen können)
  • Wasser
  • Essig (optional für eine gründlichere Reinigung)
  • Teebaumöl
  • Ätherisches Öl deiner Wahl (Wirkung der verschiedenen Ätherischen Öle, siehe weiter unten)

Die Zusammensetzung des Sprays:
3 Teile Wasser
1 Teil Essig (optional)
1 Teil Teebaumöl und Ätherische Öle (je nach gewünschter Duftintensität können bis zu 30 Tropfen Ätherische Öle hinzugefügt werden)

Anwendung Spray:
Schüttle die Sprühflasche vor jeder Verwendung.
Verwende einige Sprühstosse verteilt auf der Matte. Mit einem feuchten Tuch lässt sich der Spray gut verteilen und die Matte reinigen.
Bevor du deine Matte wieder zusammenrollst, warte, bis sie wieder vollständig trocken ist. Und vergiss nicht ab und an die Rückseite der Matte zu reinigen. Falls die Matte nach Gebrauch zusammengerollt wird, ist eine tägliche beidseitige Pflege lohnenswert.

Falls ihr doch lieber eins kaufen geht haben wir hier ein tolles Produkt für euch ausfindig gemacht. Erhältlich unter kosmic-nature.ch und bei Kari Kari im Kreis 3 in ZH.

Yoga Matten Spray mit reinen ätherischen Ölen.
Wirksame Mischung aus ätherischen Ölen zur Bekämpfung von Bakterien und Pilzen. Reinige deine Yoga Matte und geniesse das ausgleichende und erdende Aroma während du die Sonne grüsst.

Handgemacht in Bali
100ml für CHF 19

Inhaltsstoffe: Alkohol, Wasser, Ätherische Öle

Ätherische Öle:
Teebaumöl: wirkt antibakteriell, reinigend, erfrischend und vitalisierend
Ingwer: seelische Stabilisierung, erdend, stimmungshebend, anregend, euphorisierend
Jasmin: harmonisierend, besänftigend und aphrodisisch
Kakaoextrakt: ausgleichend, kreativitätsfördernd und erdend
Kamille: entspannend und ausgleichend
Lavendel: bekannt als «Öl der Mitte», zentrierend, entspannend und stimmungshebend
Melisse: ausgleichend (gleichzeitig anregend und beruhigend)
Neroli: entspannend und stimmungsanhebend
Orange: erheiternd, stimmungsanhebend und ausgleichend
Patschuli: aphrodisisch, ausgleichend und erdend
Pfefferminze: Aufweckend, erfrischend, klärend und vitalisierend
Rose: gleicht speziell weibliche Hormone aus und allgemein harmonisierend
Sandelholz: ausgleichend und erdend
Vanilleextrakt: ausgleichend, erdend und erheiternd
Ylang-Ylang: harmonisierend
Zimt: anregend und erdend
Zitronengras: erfrischend

0
Schreiben einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.