Heul doch! Schäme dich nicht deiner Tränen, lass sie raus – Crying-Rooms in Japan

Dass Lachen befreit und daher zum Beispiel zu den einfachen Entspannungsübungen verbunden werden kann (Stichwort Lach-Yoga), ist ein alter Hut. Aus Japan kommt jetzt ein ganz neuer Trend: die Crying-Rooms. Das sind Plätze und Räume, in denen man seinen Tränen freien Lauf lassen soll und sich alle Sorgen, Ängste und den ganzen Druck von der Seele heulen kann.

Crying-Rooms

Das Mitsui Garden Hotel Yotsuya in Tokyo hat diesen Service der speziellen Crying Rooms für gestresste Manager-Frauen eingerichtet, berichtet das Time Magazin. Für rund 85 US-Dollar die Nacht gibt es den speziellen Service mit Taschentüchern, traurigen Filmen, herzzerreissenden Geschichten und entspannenden und regenerierenden Augenmasken. Ob das ganze nun nur ein Marketinggag des Hotels ist oder der Anfang eines neuen Trends? Wer weiss.

Klar ist aber, wie befreiend es ist, wenn man auch als Erwachsener, egal ob Mann oder Frau, einfach einmal alle Emotionen frei lassen kann. Dazu gehört natürlich auch das Weinen. Ob bei Schmerzen, Ängsten, Ärger, Wut oder Trauer. Weinen baut die Spannungen ab, daher ist es ein gutes Mittel bei Stress. Interessanterweise funktioniert das ebenso wie beim Lachyoga auch relativ losgelöst von den eigenen Emotionen.

So befreiend!

Dass heisst, dass man wenn man sich aus irgendeinem Grund gestresst fühlt (zum Beispiel ein schwieriges Projekt bei der Arbeit, Prüfungsstress oder Ärger in der Familie), hilft es die Tränen mit ganz banalen Dingen wie einer Liebes-Schnulze anzuregen und schon sinkt das Stress-Level.

Wissenschaftlich kann man das recht einfach begründen. In der Tränenflüssigkeit die beim Weinen erzeugt wird und nicht die, die zum normalen und ständigen Befeuchten der Augen entstehen, ist Adrenocorticotropin enthalten. Dieses Adrenocorticotropes Hormon (kurz ACTH), kommt bei Stress im Körper in erhöhten Mengen vor. Beim Weinen wird das ACTH ausgeschieden und damit die Konzentration wieder verringert.

Japan hat natürlich eine ganze Menge an Erfindungen und Einrichtungen, die für uns Europäer einfach nur schräg, befremdlich oder verrückt anmuten. Die Crying-Rooms sind sicherlich die letzte abgefahrene Idee aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Woman Doing Breathing Exercises OutdoorsLESETIPP: Relax! Fünf Rituale, um nach einem stressigen Termin wieder zur Ruhe zu kommen:
Der beste Weg, um im hektischen Alltag wieder zu sich zu finden und die ganzen Spannungen hinter sich zu lassen, ist und bleibt Meditation. Dank Meditation entflieht man der Situation, lässt den Stress hinter sich und kann anschliessend mit klarem Kopf, wie frisch ausgeruht, weitermachen. (weiterlesen)

0
Schreiben einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.