Sommerlicher Bio Linsensalat mit Liebstöckel und Flachpfirsich

Zutaten für 2 Portionen

300 gr schwarze Linsen gekocht und abgekühlt
150 gr. Fetakäse
2 Handvoll Cherrytomaten
1 Avocado
1 Flachpfirsich
1 Ei hartgekocht
2-3 Zweige Liebstöckel (Maggikraut)
½ rote Zwiebel gehackt
8 oder mehr Oliven schwarz
6 ELOlivenöl
3 EL Aceto Balsamico Bianco
Rosa Himalaya Salz

Zubereiten

Olivenöl, Balsamicoessig und Salz in einer Schüssel verrühren. Die gehackten Zwiebeln dazu geben.
Die Linsen beifügen, rühren. Dann denn Liebstöckel hacken und zu den Linsen geben. Ziehen lassen. In dieser Zeit die Avocado schälen und klein schneiden. Die Cherrytomaten halbieren und die Flachpfirsich in Schnitze schneiden.
Nun die Linsen noch etwas abschmecken, vielleicht noch mehr Essig oder Salz, je nach Geschmack, dann auf zwei Teller verteilen.
Die restlichen Zutaten wie Cherrytomaten, Flachpfirsich, Avocado, Oliven und Fetakäse, Ei auf den Linsen garnieren. Und schon ist es fertig zum servieren.
Bitte alles in Bioqualität verwenden. Geschmacklich und energetisch macht das einen grossen Unterschied.
Liebstöckel ist für mich das Sommerkraut. Es passt in jeden Salat und jetzt im Sommer schmeckt er fantastisch! Wer den nicht mag, kann auch Basilikum verwenden.
Bei den Pfirsichen nehme ich immer nur die flachen in Bio. Die sind extrem aromatisch.
Die Linsen gibt’s für den Notfall auch in Büchsen, Bio und gekocht.

0
Schreiben einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.